Cytologie

Die Unterthemen zur Cytologie sind:

Die Cytologie oder Zellbiologie rückt den kleinsten selbstständigen Lebenseinheiten zu Leibe.                                                                                             Wie sind Zellen aufgebaut? Aus Zellkern, Vakuole und Co? Welche Funktionen erfüllen sie? Wie also ernähren, verdauen, wachsen, bewegen sich und sterben die Zellen? Unter Mikroskopen wird ihr Feinbau sichtbar, mit dessen Hilfe den Funktionen und Strukturen auf den Grund gegangen wird. Hier finden mannigfaltige Prozesse statt, wie Osmose, Diffusion und Reproduktion.

Abiturienten lernen über die Cytologie die Teilungsprozesse Meiose und Mitose detailliert kennen. Dabei sind pflanzliche und tierische Zellen zu unterscheiden, da bei ihnen unterschiedliche Prozesse ablaufen – Stoffwechselprozesse und ihre chemischen Grundlagen. Hier bündelt sich alles Wissen über Fotosynthese und Zellatmung. Obligatorisch sind die wichtigsten Summengleichungen der Reaktionen.

Schreibe einen Kommentar